Lebensverändernde Situationen und Palliativbegleitung

Gemeinsam einen schwierigen Weg gehen. Snoezelen schafft Wohlbehagen, Wärme und Vertrauen. Es ist eine Insel im Geschehen, ein Atemholen. Snoezelen bedeutet, sich Zeit für Gefühle und Ängste nehmen und zulassen, neue Kraft zu finden und zu erleben.

Allein in Begleitung der Betreuerin oder gemeinsam mit der Familie, dem Partner oder den Freunden abschalten. Der geschützte Raum bietet eine Pause von Krankhaus- und Pflegeatmosphäre.
Die Konzentration auf das Eigene, auch das eigene Wollen und Können, spenden Energie und erleichtern die Bewältigung extremer seelischer Belastung.

Hier ist es uns ganz wichtig, sie als eigenständige, ganzheitliche Person wahrzunehmen.